Stand Mai 2019

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

​Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) von Rent-A-Friend, Bucheggstrasse 140, 8057 Zürich (nachfolgend "Rent-A-Friend"). Die AGB enthalten wichtige Informationen für das Verhältnis zwischen dem Auftraggeber (nachfolgend "Nutzer" genannt), den eingesetzten Arbeitnehmern (nachfolgend "Friends"), den ausführenden Dienstleistern/Personalvermittlern/Personalverleihern (nachfolgend "Anbieter") und Rent-A-Friend.

1. Nutzung der Website

1.1 Die Website steht dem Nutzer nur zur eigenen nicht-gewerblichen Nutzung zur Verfügung. Die Nutzung der Website und der von Rent-A-Friend bereitgehaltenen Leistungen unterliegt den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2 Sämtliche Buchungen über unsere Webseite bleiben Personen vorbehalten, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben. So ist es nicht möglich, für Personen unter 18 Jahren Dienstleistungen zu buchen und diese in Anspruch zu nehmen. Sie versichern, dass sämtliche Informationen, die Sie über Ihre Person zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.

1.3 Die Website und deren Inhalt dürfen von dem Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einzelner Kopien der Seite für Ihre private, nicht-gewerbliche Nutzung.

1.4 Die über die Website bezogenen Leistungen dürfen vom Nutzer nicht weiterverkauft oder - vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. Die Website ist ausschliesslich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäss zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vertragsgemäss in diesem Sinne ist lediglich die Buchung von Dienstleistungen sowie jede andere rechtmässige Nutzung der auf der Website installierten Funktionen.

1.5 Rent-A-Friend ist berechtigt, aus wichtigem Grund jederzeit den Zugang zu der Website und/oder den Online-Diensten zu sperren.

2. Gegenstand des Auftrages

2.1 Gegenstand des Auftrages ist die Durchführung der bei Bestellung vereinbarten Dienstleistung (z.B. Umzugshelfer), nicht ein bestimmter Erfolg bzw. ein bestimmtes Ergebnis. In den Produkten oder Dienstleistungen ist eine gewisse Dauer pro Einsatz bestimmt. Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen auf Veranlassung des Nutzers bedeuten eine Auftragsveränderung bzw. -erweiterung und werden dem Nutzer gesondert in Rechnung gestellt.

3. Buchung

3.1 Als "Buchung" wird das Angebot des Nutzers bezeichnet, auf der Website von Rent-A-Friend beschriebene Produkte oder Dienstleistungen zu beziehen oder in Anspruch zu nehmen. Der Vertrag über die von dem Nutzer ausgewählten Produkte und Dienstleistungen besteht zwischen dem entsprechenden Anbieter und dem Nutzer. Rent-A-Friend ist in diesem Vertragsverhältnis nicht als Vertragspartner beteiligt. Rent-A-Friend tritt im Rahmen dieser AGB ausschliesslich als Vermittler auf.

3.2 Anbieter in dem Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind etwa Dienstleister und Personalvermittler/Personalverleiher.

3.3 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters gelten jeweils zusätzlich zu den hier vorliegenden Geschäftsbedingungen von Rent-A-Friend.

3.4 Die auf der Website dargestellten Angebote von Produkten oder Dienstleistungen stellen kein verbindliches Vertragsangebot seitens Rent-A-Friend und/oder des jeweiligen Anbieters dar. Vielmehr handelt es sich um eine Aufforderung an den Nutzer, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem Anbieter des Produktes oder der Dienstleistung abzugeben (invitatio ad offerendum). Die Angebotsabgabe durch den Nutzer erfolgt durch Eingabe seiner Daten in das Online-Buchungsformular und dessen Absendung an Rent-A-Friend. Der Nutzer beauftragt damit Rent-A-Friend mit der Durchführung der Buchung des von dem Nutzer gewählten Produktes oder Dienstleistung. Der Nutzer autorisiert Rent-A-Friend mit der Zahlung der zuvor gewählten Leistung. Soweit Rent-A-Friend Leistungen in Rechnung stellt und Zahlungen einzieht, geschieht dies im Namen und für Rechnung des jeweiligen Anbieters der Leistung. Ein etwaiges Entgelt für die Vermittlungsleistung ist in dem angegebenen Preis des Produktes oder der Dienstleistung bereits enthalten und muss nicht zusätzlich vom Nutzer vergütet werden.

Bis 24 Stunden vor Einsatzbeginn erklärt Rent-A-Friend im Namen des jeweiligen Anbieters oder der jeweilige Anbieter selbst entweder die Annahme des auf den Abschluss eines Vertrages gerichteten Angebots oder lehnt dieses ab. Bei Übermittlung einer Buchungsbestätigung oder der Übermittlung der Namen der Friends kommt der entsprechende Vertrag über die Leistung zu Stande.

3.5 Die Dienste von Rent-A-Friend beschränken sich auf die Vermittlung der von Ihnen ausgewählten Produkte oder Dienstleistungen und enden mit der Übersendung der Buchungsbestätigung und den sonstigen erforderlichen Bestätigungsunterlagen (z.B. Kontaktangaben des Anbieters, die Namen der Friends o.ä.).

3.6 Etwaige Unstimmigkeiten in den Bestätigungsunterlagen, die der Nutzer im Anschluss an eine Buchung erhält, sind Rent-A-Friend unverzüglich per Email mitzuteilen.

4. Benötigtes Material

4.1 Der Nutzer stellt sämtliche benötigte Utensilien (z.B. Werkzeug, Arbeitsgeräte, Verbrauchsmaterial usw.) kostenlos zur Verfügung. Der Nutzer ist für das Vorhandensein der benötigten Arbeitsgegenstände selbst verantwortlich. Im Entgelt inbegriffen sind nur die Kosten der Arbeit, sämtliche Utensilien, Geräte oder sonstige Ausrüstung ist vom Kunden auf seine eigenen Kosten zur Verfügung zu stellen.

5. Stornierung / Kündigung

5.1 Rent-A-Friend behält sich vor, eine Buchung zu stornieren, sofern es begründeten Verdacht in Bezug auf eine betrügerische Handlung gibt. In diesem Fall wird Rent-A-Friend versuchen, den Nutzer unter der bei Buchung angegebenen Email-Adresse zu kontaktieren. Scheitert dieser Versuch, ist Rent-A-Friend berechtigt, diese Buchung zu stornieren eine allfällig geleistete Zahlung zurückzuzahlen.

5.2 Kommt der Nutzer mit der Vergütungszahlung in Verzug und bleibt auch die von Rent-A-Friend gesetzte Nachfrist erfolglos, so ist Rent-A-Friend berechtigt, sämtliche noch nicht abgewickelten Verträge mit dem Nutzer fristlos zu kündigen, es sei denn, der Nutzer leistet für alle Verträge Sicherheit in Höhe der zu erwartenden Vergütungsansprüche von Rent-A-Friend.

5.3 Eine Stornierung / Verschiebung der gebuchten Dienstleistung durch den Nutzer ist bis 7 Tage vor Einsatzbeginn möglich. Der Nutzer hat dies Rent-A-Friend schriftlich (Email) mitzuteilen. Rent-A-Friend wird dem Nutzer die Stornierung / Verschiebung bestätigen. Für die Stornierung / Verschiebung schuldet der Nutzer Rent-A-Friend 25% des Gesamtpreises. Im Falle einer Stornierung erstattet Rent-A-Friend die restlichen 75% des Gesamtpreises auf das bei der Buchung benutzte Zahlungsmittel (Kreditkarte / Paypal Account) zurück. Im Falle einer Verschiebung stellt Rent-A-Friend dem Nutzer die 25% des Gesamtpreises zusätzlich in Rechnung. Bei einer Stornierung / Verschiebung weniger als 7 Tage vor Einsatzbeginn schuldet der Nutzer Rent-A-Friend 100% des Gesamtpreises. Im Falle einer Stornierung findet somit keine Erstattung an den Nutzer statt. Im Falle einer Verschiebung stellt Rent-A-Friend dem Nutzer 100% des Gesamtpreises zusätzlich in Rechnung.

6. Haftung

6.1 Die von dem Anbieter zur Verfügung gestellten Friends sind nicht aufgrund eines Werkvertrages oder Auftrages beim Nutzer tätig. Der Anbieter haftet demnach gegenüber dem Nutzer auch in keiner Weise für das Ergebnis der von seinen Friends erbrachten Leistung. Der Anbieter haftet nur für die korrekte Auswahl der Friends.

6.2 Der Friend haftet gegenüber dem Nutzer für Schäden, welche er diesem absichtlich oder fahrlässig zugefügt hat. Bei Schäden gegenüber Dritten übernimmt der Nutzer die Verantwortung für den Friend. Der Nutzer haftet insbesondere für Schäden, die der Friend Dritten verursacht hat oder für Schäden an Fahrzeugen, die der Friend im Rahmen eines Einsatzes zu führen hatte. Der Anbieter lehnt jegliche Haftung für durch die Friends verursachte Schäden ab. Der Nutzer ist daher verantwortlich, die entsprechenden Versicherungen (z.B. Haftpflicht-, Hausrat- oder Wohnungskasko-Versicherung)  abzuschliessen.

6.3. Der Nutzer hat die Möglichkeit, beim Buchungsprozess eine zusätzliche Versicherung abzuschliessen, die das Umzugsgut während des Umzugs vor Beschädigung schützt. Die Versicherungssumme beträgt max. CHF 1'000.- für den gesamten Einsatz. Abgedeckt werden dabei die Schäden am Umzugsgut, die durch die Friends verursacht wurden. Der Selbstbehalt beträgt CHF 150.- pro Schadenereignis. Der Selbstbehalt wird von dem errechneten Schaden abgezogen. Nicht versichert sind Motorfahrzeuge, Geldwerte, Schmucksachen, Edelsteine/-metalle, Uhren, Wertpapiere sowie Schäden an Festplatten von Computern, PCs, Handys, Notebooks, Kameras, elektronischen Geräten sowie alle Speichermedien. Zudem wird die Haftung abgelehnt bei Schäden an Lampen, Bildern, Spiegeln, Glasplatten sowie zerbrechlichen oder heiklen Gegenständen, welche kundenseitig vorgängig nicht transportgerecht verpackt worden sind sowie an Inhalten von Umzugskisten, welche nicht von den Friends eingepackt wurden und Schäden, welche nicht klar von den Friends verursacht wurden. Nicht versichert sind normale Abnützung, Alterung, Verschleiss, Verziehen, Verderb, Verschmutzung, Diebstahl, Verlieren und Verlegen sowie leichte Kratzspuren an Glas, Holz, Kunststoff, furnierten und lackierten Oberflächen. Schäden müssen bis spätestens zum dritten Kalendertag nach Eintritt des Schadensereignisses schriftlich (Email) an Rent-A-Friend gemeldet werden.

7. Weisungsbefugnis und Arbeitssicherheit

7.1 Der Nutzer besitzt gegenüber dem zur Verfügung gestellten Friend das alleinige Weisungs- und Kontrollrecht bezüglich der Ausführung der Arbeit. Der Nutzer ist verantwortlich für die Einhaltung der Arbeitnehmerschutzbestimmungen. Er hat dabei insbesondere die Weisungen und gesetzlichen Bestimmungen über die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz zu beachten.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Rent-A-Friend und dem Nutzer sowie für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

8.2 Ist eine Vereinbarung im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

8.3 Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

© 2019 Rent-A-Friend

  • Rent-A-Friend Facebookseite